Kunststoffvergütete Feinspachtelmasse für Schichtdicken von 1 bis 5 mm

Ausgleichsmasse Objektplan N

Kunststoffvergütete Feinspachtelmasse für Schichtdicken von 1 bis 5 mm

Art-Nr.: Produktdaten
11001
Objektplan 1 Sack = 25 kg
(1 Palette = 42 Sack)
Produktbeschreibung
.

Eigenschaften:

  • verarbeitungsfreundlich, da selbstverlaufend
  • spachtel- und rakelbar
  • objektgeeignet

Anwendung:

  • für innen
  • zum Ausgleichen von Beton, Zement-. Anhydrit- und Ahydritfließestrichen
  • zur Verlegung von textilen, elastischen und keramischen Belägen

Technische Daten:

  • Schichtdicke 1 bis 5 mm
  • Begehbarkeit nach ca. 2 - 3 Stunden
  • Belegbarkeit nach ca. 24 Stunden bei 5 mm (Je nach Oberbelag)
  • Verbrauch ca. 1,5 kg/m² je mm Schichtdicke
  • Hinweis: Grundierung notwendig!

 

Inhalt: 25 kg im Sack, 1 Palette = 42 Säcke

Prüfkennzeichen und Qualitätsmerkmale:

10 Jahre Systemgarantie
CS25 F6
EC1-R Plus
Datenblätter
View FileObjektplan-technisches Datenblatt
View FileSicherheitsdatenblatt
View FileLeistungserklärung

Hier finden Sie Datenblätter und technische Informationen:

Anwendungsbereiche für Objektplan N

Unter textilen, elastischen und keramischen Belägen.

Verarbeitung

Objektplan N in einem sauberen Gefäss durch Einrühren in kaltes, sauberes Wasser mit einem elektrischen Rührgerät homogen anmischen. Die angerührte Masse ca. 3 Minute reifen lassen und noch einmal kurz durchrühren.
Mischungsverhältnis: 5,8-6,2 Liter Wasser für 25 kg Pulver.
Nur soviel anrühren, wie innerhalb der Topfzeit von 30 Minuten (bei 18 °C) verarbeitet werden kann. Abbindende Spachtelmassen sind vor hoher Raumtemperatur, direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft zu schützen. Mindestens in einer Schichtdicke von 1,0 mm auftragen.

Das könnte Sie auch interessieren: